LIBAF 2013 – „The Bamboolympics“

Anfang Dezember 2013 fand auf der indonesischen Insel Lombok das erste Lombok International Bamboo Architecture Festival statt. 22 Teams aus aller Welt haben am Strand Batu Layer von Senggigi ihr können unter Beweiß gestellt und dabaei zum Teil erstaunliche Konstruktionen realisiert. Der Autor dieses Blogs (Christoph Tönges, Architekt) war als Jurymietglied vor Ort, um gemeinsam mit Budi Pradono (Architekt, Jakarta) und Asmudjo Jono Irianto (Künstler, Bandung) die Arbeiten zu beurteilen. Neben den 22 Arbeiten haben die beiden Jurymitglieder Budi Pradono und Christoph Tönges als auch der Architekt Eko Prawoto außer Konkurrenz Gastbeiträge realisiert.

Folgende sechs besten Teams wurden als Gewinner geehrt:

1. Suklu (Bali)

2. Elena Goray (Amsterdam)

3. Universitas Parahyangan Indonesien

4. Lombok Eco Developments PT

5. Wira Adiputra (Neuseeland)

6. DVK Asia (Vietnam)

Weitere Informationen:

www.facebook.com/lombokbamboofestival

http://en.tempo.co/read/news/2013/12/13/114537109/Lombok-Hosts-First-International-Bamboo-Festival

www.lombokbambufestival.com