Bambuslampe schafft Licht mit Atmosphäre

„KAGUA“
Die LED Bambus-Lampe, Licht mit Atmosphäre

Die Hängeleuchte „KAGUA“ wird aus einem Stück Bambus hergestellt. Sie wird in traditioneller japanischer Handwerkskunst gefertigt, um so eine möglichst effektive und umweltverträgliche Verarbeitung ohne Abfälle zu garantieren. Erst durch moderne LED Technik wird die Nutzung von Bambus direkt als Lampe möglich. Sie produziert bei wenig Stromverbrauch genügend Licht, ohne dabei den Bambus zu erhitzen. Die Form erlaubt durch eine feste Steckverbindung auf den Gebrauch von Klebstoff zu verzichten. Auch die Wahl des Plexiglases ist bewusst gefallen. Das Material bietet ohne größere Behandlung eine optimale Lichtverteilung durch die innen geschliffenen Kanten und ermöglicht durch sein leichtes Gewicht eine feste Steckverbindung.

Durch Nutzung von natürlichen Materialien in Verbindung mit modernen lang währenden Materialien und Technik passt sie sich in unsere Alltagskultur hervorragend ein. Sie erzeugt mit ihrem Licht und den natürlichen Materialien eine warme und gemütliche Atmosphäre. Mit dem schnell nachwachsenden und ökologischen Material Bambus und ihrer reduzierten modernen Form spiegelt sie die Werte unsere heutigen Zeit wieder. Sie lässt sich durch ihre Fertigungsart platzsparend transportieren und einfach montieren.

Designer:
Toshiki Yabushita > http://www.indevor.jp

Bevor Toshiki Yabushita sich dem Produktdesign widmete, war er als Grafikdesigner in Tokio tätig. 2007 begann er sein Industriedesignstudium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, welches er 2013 erfolgreich mit dem Bachelor of Art beendete. 2012 begann der Verkauf von der KAGUA-Lampe bei „Indevor“ in Japan. Um das Arbeiten nach traditioneller Art mit Bambus zu erlernen absolvierte er mehre Praktika bei dem japanischem Bambus-Meister Tadashi Yagisawa in Japan.

Kommentar verfassen